Jeder ist ein Mond und hat eine dunkle Seite ,die er niemandem zeigt............ Mark Twain
  Startseite
    Tauschgeschäft
    Angst- Attacke
    Die AUFKLÄRUNGSSEITE
    Das tägliche GRAUEN
    Muhahaha
    Was gibt's neues in Lummerland
    Dunkelkammer
    Gedischte
    Musik ,die warscheinlich nur uns gefällt
    Wollt ihr gar nicht wissen
    Ideen ,die niemand gebrauchen kann
  Archiv
  Glossar, die Welt...
  Anführer des SUPER-PFERDE-CLUBS
  Das ist die Zusatzseite.
  Hi-diddliho!
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    duesenjaeger
    - mehr Freunde


Links
   Die unendlichen Weiten
   Das da.
   KLick lieber nicht .....Ansteckungsgefahr !




http://myblog.de/grubenlampe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Ich habe gegen mich selbst im X und O gewonnen.

Ich bin desillusioniert. 

5.5.07 09:19


Ges(t)ammelte Werke

Endlich kommts raus:

Kasperle ist mit Homer Simpson durchgebrannt. Doch im Zuge der inflation und politischer Orientierungslosigkeit wurden drei Verdächtige umgebracht.

Kasperl

Homer

und Prinzessin Sursulapitschi, die zuvor nach einer durchzechten Nacht mit ihrem Schildkrötmann und einer Überdosis Schlaftabletten sowieso schon nicht mehr zurechnungsfähig war.

Der weiße Gartenzaun und der Gartenzwerg wurden konfesziert.

Bei der Obduktion des Gartenzwerges entdeckte man einen Underground-Junkie, der sich selbst Kallewirsch nannte, was die promovierten Wissenschaftler zuerst fälschlicherweise für "einen kalten Hirsch, oder Wirsing" hielten.

Das Kriminalamt beschließt, erstmal in der Pathologie Mittagspause zu machen und über die Wortverwandschaft von Ellipse und Apokalypse nachzudenken.

Das Bordcafe´ hat bis 15.30 Uhr geöffnet. Doch jegliche Teigwaren wurde von einer Horde wilder Forscher, die "bleierne Waffen, aus denen Feuer spie, das noch nie eine menschliche Seele zuvor erblickt hatte" mit sich fürhrten, entwendet und zur geheimen Basisgebracht. Auf der Bordtoilette entdeckte man kurz darauf ein afrikanisches Salzwasserkrokodil, viele Kuchenbrösel, ein Geodreiceck und Fetzen fester Materie, die wohl ursprünglich mal zu einem kürzlich verschollenen Staatsoberhaupt gehört hatten.

6.5.07 13:09


ein weiterer schritt zur unwichitgen allgemeinbildung

                

                hier hast dus .........heißt auch tic tac toe ......

6.5.07 17:37


Der Freund

Das Motorrad

Der Mythos

und Vanessa
9.5.07 15:14


Weisheiiiiiiit....

Starkes Mitteilungsbedürfnis + Charaktereigenschaft Schüchternheit = unpraktisch...

Gestern, an diesem eigenartigen Tag, der mich verwirrt hat, was aber häufiger vorkommt, was aber nicht heissen soll, dass dieser Tag dadurch weniger eigenartig war, verhinderte eine Allergietablette eine halbe Stunde lang tödliche Niesanfälle auf einer Blumenwiese.

Im übrigen verlief der gestrige Tag etwa im folgenden:

Aufstehen, Frühstück, Bus

Mareike krank, Busfahrt hin mit K.

Schule

Musikschulaufgabe 2, siebte Stunde entfällt... Yeah!

Aufschlussreiches Gespräch mit K. der beinahe seinen Bus verpasste und Kaffee trank, über Pubertätsprobleme, hinterfotzige Tussen, gekündigte Freundschaften, und die Liebe... Seufz, hach!

Heulkrampf abgewendet, Essen daheim

Posaune gespielt und nicht erwähntes Malheur mit barocken Etüden verdrängt

Klavierunterricht, neues Stück von Tschaikowsky, altes von Debussy (nett)

Rumgammeln, der andenerften Mutt-Mutt zum trotz, Film über Prärie in Nordamerika geguckt

Simpsons

Essen

Ausflug zu besagter Blumenwiese, Beobachten des Himmels, Pflücken des fetten Straußes, Fahren des Fahrrads, Hören der Musik (hauptsächlich Smashing Pumpkins), Liegen in der Wiese, Frieren, Gedanke, Jacke zu schliessen, Bemerken, dass Gras den Reißverschluss verklemmt

Daheim Niesanfall, Dusche

Montagsritual: Wer wird Millionär mit Schwester, Papa

Vorschlag, Mutt-Mutt vom Kirchenchor abzuholen

Yoghurt

Papa fährt

Sitzen mit Schwester auf Decke in Tür, Angucken des Gewitters

Papa zurück, Mutt-Mutt dabei

Bad

Lesen einer Geschichte aus 1001 Nacht

Nasenspray

Schlaf

...

Tja, das wars dann wohl. Wer bis hier hin liest, wird gelobt und erhält die Note 1 in Betragen (und Schrift).

Heute Abend: Kapellen-Marsch-Probe für Sonntag. Klingt doof, macht aber Spaß. Uff-Dada! 

15.5.07 16:03


Tulpentime... Öhömm...

Ich bin die Reinkarnation von Charlie Brown.

Ich habe es heute auf der besagten Blumenwiese gemerkt. Muss erbärmlich ausgesehen haben, als ich versucht hab, mit dem Stadtrad meines Vaters durch kniehohes Gras zu fahren.

Da gibt´s Grassamen, die sehen aus, wie Zigarren.

Nein, ich bin nicht nach Havanna gefahren.

Es war ein sehr... poetischer Tag. Öhömm... ja...

Fragen:

Werde ich in der Nord-Mongolei leben, wenn ich erwachsen bin?

Werde ich jemals erwachsen?

Ist meine Englisch-Note gerechtfertigt?

Gibt es mehr als 3 Dinge, bei denen ich mich persönlich angegriffen fühlen sollte?

War ich wirklich nicht in Havanna?

Ekel ich mich vor KathyBell?

Ist diese Ironie mehr als grausam?

Ist Grieg nützlich in Kriegszeiten?

Hat Gott mir ein Zeichen in Form von Vergissmeinnicht gebracht?

Vor allem letzteres ist von äußerster Wichtigkeit bis zum 19.6..

OH, MEIN GOTT!!! DIESES FISCHSTÄBCHEN VERSUCHT; MICH UMZUBRINGEN!!!
Ich möchte Theresa grüßen. Die ist lieb. Hoffentlich lernt die jetzt Mundharmonika für die ungaubliche imaginäre Band.

Mundhaarmonika (die mit dem Damenbart)

Mundharnmonika (das liegt auf der Hand)

Und später gibt´s Rabb-abba aus dem Garten. Nein, ich werde mir jegliche schlechte Witze über schwedische Popgruppen verkneifen. Pa!

Ist die Tatsache, dass dieser Eintrag aussieht, wie der letzte ein Schritt zu puristischem Eintragsmuster?

Wer mag Offspring?

Wer mag ABBA?

Ist Dancing Queen Englhardts Lieblingslied?

Und noch was wichtiges zum Schluss:

            >8}O{-


Wer erkennt ein Tier?


 

 

16.5.07 19:26


Björn ist zu mir gekommen.

Björn sagt, es werde Licht.

Er findet den Schalter. 

16.5.07 20:28


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung